Wie du Textildruck für dein Branding nutzen kannst

Wie du Textildruck für dein Branding nutzen kannst

Wie du Textildruck für dein Branding nutzen kannst 700 467 rainyday

Du hast ein Unternehmen und möchtest, dass mehr Leute davon erfahren? Dafür musst du deine Marke aufbauen, also so genanntes Branding betreiben. Dadurch erreichst du, dass deine potentiellen Kunden, Partner und Lieferanten das Unternehmen so wahrnehmen, wie du es dir vorstellst. Branding kann auf viele verschiedene Weisen gewährleistet werden. Eine davon ist, bedruckte Textilien zu nutzen.

Wozu brauchst du Branding?

Das Ziel von Branding ist der Aufbau der Reputation eines Unternehmens. Je mehr Anerkennung ein Unternehmen oder eine Marke genießt, desto höher ist ihr Wert. Das Ziel ist also, den immateriellen Wert eines Unternehmens zu steigern, indem man die Marke in die Köpfe der Kunden bringt und ihr Vertrauen steigert. Im Idealfall und mit der richtigen Umsetzung führt dies zu einem Einfluss auf die Verkäufe und somit den materiellen Wert der Marke.

Welche Formen des Brandings gibt es?

  • Employer Branding. Darunter versteht man die Entwicklung und Positionierung eines Unternehmens als vertrauenswürdiger und attraktiver Arbeitgeber.
  • Corporate Branding. Wie oben erwähnt bezeichnet dieser Begriff den Aufbau von Marken, um den Wert eines Unternehmens zu steigern.

Wie du deine Marke mit Textildruck aufbauen kannst

Jetzt wo du weißt, was Branding bedeutet und warum es wichtig ist, wird es Zeit für die Umsetzung. Textildruck ist ein äußerst geeignetes Mittel, deine Marke aufzubauen. Dabei gibt es zunächst einige Fragen zu beantworten:

  • Wie sieht deine Corporate Identity aus? Hat dein Unternehmen eine wiedererkennbare Identität? In diesem Fall ist vor Allem der visuelle Aspekt wichtig. Gibt es ein einprägsames Logo? Und mit welchen Farben, Schriftarten und Designs soll deine Unternehmensidentität repräsentiert werden?
  • Mit welchen Mittel soll das Unternehmen repräsentiert werden? Dies sollte natürlich zu deiner Corporate Identity passen. Überlege dir, ob du zum Beispiel Blusen, T-Shirts,Schürzen oder Baseball Caps für dein Branding benutzen möchtest.
  • Wie sollen die Produkte aussehen? Wenn du dich für ein oder mehrere Produkte entschieden hast, ist es nicht vorbei. Es gibt zahlreiche verschiedene Wahlmöglichkeiten, was zum Beispiel Farben, Muster und Schnitte betrifft.
  • Welches Design ist das Beste? Je nachdem, wie du dein Unternehmen präsentieren möchtest und zu welchem Zweck du deine Produkte bestellst, gibt es verschiedene Designmöglichkeiten. Vielleicht möchtest du ja nur das Unternehmenslogo integrieren – oder du willst es etwas auffälliger und fügst noch ein Foto oder einen Schriftzug hinzu. Die Möglichkeiten sind quasi unendlich!
  • Woher sollen die Produkte bezogen werden? Diese Frage ist einfach zu beantworten – am besten bei rainyday! Wir beraten dich gerne in Bezug auf die Konzeption und Umsetzung deiner Produkte!

Sobald du diese Fragen beantwortet hast, steht dir nichts mehr im Weg. Natürlich musst du konstant am Aufbau deiner Marke arbeiten, doch mit bedruckten Werbemitteln, die deiner Corporate Identity entsprechen, hast du schon einmal einen großen Schritt in die richtige Richtung gesetzt!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Teile ihn und hinterlasse einen Kommentar.

rainyday goes Textilfabrik Stans

Wir ziehen um!

Ab 1. Oktober in der
TEXTILFABRIK Stans
6135 Stans, Schlagturn 27